Warum Hundesport?

Hier sind Mensch und Hund gemeinsam aktiv. Eine große Auswahl an Sportarten bietet für jeden Hund eine optimale Beschäftigung, angepasst an seine Anlagen und Fähigkeiten. Hundesport ist Bewegung, Spaß, Wettbewerb und Erziehung zugleich.
Quelle: www.vdh.de

Als Hundesport bezeichnet man den Sport von Menschen mit ihren Hunden. Ziel des Hundesportes ist die größtmögliche Harmonie zwischen Mensch und Hund. Neben dem sportlichen Ehrgeiz der Besitzer liegt dem Hundesport das Ziel zu Grunde, den Hund seinen Anlagen und seinem Leistungsvermögen entsprechend zu beschäftigen. Neben ausreichendem Auslauf kann man dem Hund auch Beschäftigungen bieten, die die Lernfähigkeit, den Bewegungsdrang sowie die übrigen Anlagen des Hundes berücksichtigen. Nicht ausreichend beschäftigte Hunde können auffällig werden und führen zu Beanstandungen in der Öffentlichkeit.

Der Einstieg in den Hundesport erfolgt meist über die Begleithundeprüfung, die auch Voraussetzung für viele Sportarten ist.
Quelle: Wikipedia

Infos zum Welpenworkshop